© URmillionaire – stock.adobe.com

Wir sind viele und wir zeigen es

Youtube Jetzt Profil anlegen

Herzlich Willkommen auf "Wir sind Parität". Das ist der Ort, an dem das breite Netzwerk der gemeinnützigen Paritätischen Organisationen online sichtbar ist. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern setzen wir uns auch im Netz für unsere Werte Vielfalt, Offenheit und Toleranz ein! Erfahre hier mehr über das Projekt.

Wir sind Parität

Hier siehst du alle gemeinnützigen Paritätischen Mitglieder, die bereits ein Profil erstellt haben. Wir sind deutschlandweit vernetzt und regional vor Ort!

Melde deine Organisation auf der Mitgliederplattform an und vernetze dich mit anderen Paritätischen Organisationen.

Die Online-Welt bietet unheimlich viele Möglichkeiten, unsere Öffentlichkeits- oder auch Zusammenarbeit einfacher, schöner und spielerischer zu gestalten. Erfahre mehr über Telefon- und Videokonferenzen und hole dir Tipps für die Arbeit mit Social Media!

Blog

Digitale Kita - Apps gegen Schüchternheit und olle Papieraushänge

Die Kita Kinderland der Lebenshilfe Erfurt e.V. ist sicherlich eines: Vorreiter. Doch, wie Karl Weske, Verantwortlicher für die Sprachförderung der Kita, uns erzählt, gute Kinderbetreuung gehe schlichtweg nicht mehr ohne Digitales. Für die medienpädagogische Arbeit der Kita-Gruppen organisierte er Tablets und zur Kommunikation mit den Eltern die “KiKom-App”. Beim Digi-Dienstag am Weltkindertag berichtete er von den Chancen und Hürden der digitalen Kita-Elemente.

Zwei Kinder liegen auf dem Boden und schauen interessiert auf ein Tablet
© Pixabay

Barrieren abbauen – auf der Straße und in den Köpfen

Portrait von Philipp Meinert
Philipp Meinert

Treppen, Bordsteine, herumliegende Gegenstände auf dem Gehweg. Achtlos steigen viele darüber hinweg, doch für Menschen im Rollstuhl kann dies darüber entscheiden, wie frei sie sich im öffentlichen Raum bewegen können. Dunja Reichert sitzt im Rollstuhl und ist stellvertretende Landesvorsitzende im saarländischen Landesverband des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter. Sie erzählte uns, auf welche Hindernisse sie im Alltag stößt und wie man diese beseitigen könnte.

Rollstuhlfahrerin steht auf einer Treppe, die zur Poststelle führt.
© Peter Reichert/Privat
Zum Blog

Aus der Praxis

Zur Praxis