Blauer Himmel mit weißen Wolken und einem Papierdrachen
© Kelly Sikkema

Wir sind viele und wir zeigen es

Youtube Jetzt Profil anlegen

Herzlich Willkommen auf "Wir sind Parität". Das ist der Ort, an dem das breite Netzwerk der Paritätischen Organisationen online sichtbar ist. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern setzen wir uns auch im Netz für unsere Werte Vielfalt, Offenheit und Toleranz ein. Erfahre hier mehr über das Projekt.

Wir sind Parität

Hier siehst du alle Paritätischen Mitglieder, die bereits ein Profil erstellt haben. Wir sind deutschlandweit vernetzt und regional vor Ort!

Melde deine Organisation auf der Mitgliederplattform an und vernetze dich mit anderen Paritätischen Organisationen.

Die Online-Welt bietet unheimlich viele Möglichkeiten, unsere Öffentlichkeits- oder auch Zusammenarbeit einfacher, schöner und spielerischer zu gestalten. Erfahre mehr über Telefon- und Videokonferenzen und hole dir Tipps für die Arbeit mit Social Media!

Blog

Mit der Kampagne HartzFacts zur ersten realen Pressekonferenz

Die Kampagne „HartzFacts“ des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes mit Sanktionsfrei e.V. war der Anlass für die erste reale Pressekonferenz seit der Corona-Pandemie des Paritätischen Landesverbandes Baden-Württemberg. Nach einer längeren Pause und unter veränderten Umständen entstanden kreative Ansätze, um die Aktivitäten des Verbandes sichtbar und nahbar zu machen.

© Sanktionsfrei e.V.

Wie Kunst ein Zuhause für Obdachlose schafft: Der Housing-First-Fonds

Portrait von Mona Monsieur
Mona Monsieur

Housing-First - so nennt sich ein vielversprechender Ansatz in der Wohnungslosenhilfe, der in Deutschland aber noch wenig zur Anwendung kommt. Er setzt das was Betroffene mit am dringendsten benötigen an die erste Stelle: Eine Wohnung. Ein richtiges Zuhause. Dann wird alles Weitere mit sozialarbeiterischer Unterstützung in Angriff genommen. Das Gemeinschaftsprojekt „Housing-First-Fonds“ des Paritätischen Wohlfahrtverbands NRW und seiner Mitgliedsorganisation Asphalt e.V./ fiftyfifty aus Düsseldorf, bringt den Ansatz in Nordrhein-Westfalen zu einer breiteren Anwendung. Finanziert wird der Ankauf der Wohnung auf eher ungewöhnliche Art und Weise: Über den Verkauf großer Kunst.

Housing-First Wohnung
© Katharina Mayer

Das Motto lautete und lautet: "Wir packen das!"

Portrait von Verena Mörath
Verena Mörath

Die SARS-COV-2- Eindämmungsverordnung traf ab Mitte März Pflegeheime und die ambulante Versorgung Pflegebedürftiger besonders hart. Der Lock-Down und die Kontaktsperre, die Abstandsregeln und weitere Schutzmaßnahmen waren in dieser Größenordnung unbekanntes Terrain. Mit großem Engagement und Kreativität haben alle Arbeitsbereiche in der Altenpflege versucht, die sozialen Belastungen für alleinstehende Ältere, für ambulant oder stationär betreute Pflegebedürftige und ihre Angehörigen abzumildern.Wie wirkte sich die Coronakrise bisher auf die statio- näre Kinder- und Jugendhilfe aus? Ein Blick in die Praxis im Gespräch mit Ramona Lenz, der Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe der Gut Priemern gGmbH in Sachsen-Anhalt.

Zum Blog

Aus der Praxis

Zur Praxis

Wir sind online