Teilnahmebedingungen und Einsendeschluss

  • Teilnehmen können Haupt- und Ehrenamtliche aus allen Paritätischen Mitgliedsorganisationen, möglich sind dabei auch mehrere Einreichungen pro Organisation.
  • Um teilzunehmen, bitte das selbst gestaltete Bild von “Gemeini” und/ oder “Vielnütz” (im jpg-Format) bis zum 30. Juni 2022 im Onlineformular unter https://www.wir-sind-paritaet.de/echtgut hochladen. Dort gibt es auch die Möglichkeit, einige Sätze zur Entstehung oder Beschreibung des Bildes einzufügen.

Mehrstufiges Auswahlverfahren

  • Alle Einreichungen werden nach redaktioneller Freigabe auf der Seite https://www.wir-sind-paritaet.de/echtgut veröffentlicht. 
  • Aus allen Einreichungen, die bis zum Stichtag, den 30.06.2022, 24 Uhr, vorliegen, trifft eine Fachjury nach künstlerischen und kampagnentauglichen Kriterien eine Auswahl. 
  • Diese Jury-Auswahl wird im Juni in den sozialen Medien auf den Kanälen des Paritätischen Gesamtverbands zur Abstimmung gestellt: Die Motive, die am meisten Zustimmung durch das Social-Media-Publikum erhalten, werden als Figuren in einem animierten Trickfilm zur Themenoffensive #EchtGut - Vorfahrt für Gemeinnützigkeit! auftreten.
  • Unter allen fristgerecht eingegangenen Einreichungen (egal ob in Jury-Auswahl oder nicht) wird das Preisgeld verlost. Zu gewinnen gibt es je 1.000 Euro für insgesamt 3 Organisationen.
  • Die Preisträger*innen werden im August 2022 bekannt gegeben.

Richtlinien zum Kreativwettbewerb

  • Die Einreichung von Bildern gilt gleichzeitig als Zustimmung zur Veröffentlichung.
  • Der Paritätische Gesamtverband erhält das Recht zur kostenfreien Darstellung des Werkes in seinen digitalen und Printmedien unter Hinweis auf die Urheberschaft.
  • Teilnehmer*innen erklären sich einverstanden, dass im Falle einer Trickfilmanimation ggf. eine gestalterische Überarbeitung vorgenommen wird.
  • Es wird empfohlen, keine Fotos einzureichen, auf denen Menschen (bspw. die Gestalter*innen) zu sehen sind. Sollte dies dennoch der Fall sein, ist zwingend eine Einverständniserklärung der abgebildeten Personen mit einzureichen.
  • Nicht geduldet werden gewaltverherrlichende, rechtsextremistische, diskriminierende, rassistische, sexistische oder sonstige menschenverachtende Abbildungen. 
  • Mitarbeiter*innen des Paritätischen Gesamtverbands und von UNION Versicherungsdienst GmbH sind von einer Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

Bei Fragen steht gern das Orga-Team zur Verfügung!

redaktion@wir-sind-paritaet.de