Wegen der derzeitigen Corona-Situation bleibt die Selbsthilfekontaktstelle Harz zwar für telefonische Beratung und Austausch über E-mail offen, allerdings ist sie für persönliche Beratung und Besuche leider geschlossen.

 

Wir empfehlen allen SHG, ihre Treffen bis auf Weiteres auszusetzen. Bitte bleiben Sie auf anderen Wegen trotzdem in Kontakt miteinander; nutzen Sie die Angebote per Telefon und Videokonfrenz o.ä.

Die Selbsthilfekontaktstelle unterstützt Sie natürlich weiterhin bei allen Fragen und steht als Ansprechpartnerin an Ihrer Seite.

Interessierte an konkreten SHG werden von uns weiterhin an die entsprechenden SHG weitergeleitet zur ersten Kontaktaufnahme.

Die vorgesehenen nächsten Gruppensprecher*innenTreffen können leider nicht stattfinden. Wir melden uns bei allen bei uns registrierten SHG mit fortlaufenden Informationen zum Stand der Dinge, die für die Arbeit in den SHG wichtig sind bzw. eine Rolle spielen.

Der Jubiläums-Europaaktionstag in QLB vom 6.-8.5.20 wurde für dieses Jahr abgesagt und vollständig auf 6.-8.5.2021 verlegt.

Das Team der Selbsthilfekontaktstelle Harz wünscht Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

 

Kategorien

AlterssicherungAntidiskriminierungBehinderung & BehindertenpolitikChronische KrankheitenEngagementEuropaFlüchtlingshilfe / -politikFreiwilligendiensteGesundheit & PräventionKommunale SozialpolitikMigrantenselbstorganisationSelbsthilfeSuchthilfeAktionIn eigener SacheVeranstaltung